-
Kambodscha
Sponsored:
Antalya Flüge auf fluege.de Flüge buchen

Herzlich Willkommen in Kambodscha und im Kambodscha Forum

Tom, 18. April 2008, zumindest virtuell

Kambodscha - (noch fast) unberührtes Land in Südostasien

Hier geht's zum Kambodscha Forum!

Kambodscha grenzt im Osten an Vietnam, im Norden an Laos, im Westen an Thailand und im Süden bildet der Golf von Thailand, der zum Südchinesischen Meer gehört, die natürliche Grenze.

Kambodscha selbst ist noch relativ zurückhaltend, was die Touristenzahlen angeht. Allerdings ist von Jahr zu Jahr ein Zuwachs von Touristenzahlen festzustellen. Die meisten Urlauber besuchen jedoch nur Siem Reap und Angkor Wat. Gut besuchte Küstenorte sind momentan nur drei erwähnenswert: Koh Kong an der Grenze zu Thailand, Sihanoukville was so ziemlich in der Mitte des kambodschanischen Küstenstreifens liegt und Kampot Richtung vietnamesische Grenze. Die meisten Besucherzahlen kann hier Sihanoukville vorweisen. Koh Kong ist mehr als Zwischenstation zu sehen für diejenigen, die von Bangkok oder Pattaya kommend von Thailand aus nach Kambodscha einreisen wollen. Kampot und Kep waren einmal die Küstenorte in Kambodscha, allerdings geht es dort heutzutage eher beschaulich zu.

Wer also ein voll erschlossenes Touristenland sucht oder bevorzugt, ist bspw. in Thailand besser aufgehoben. Man darf halt nicht die schreckliche Geschichte Kambodschas vergessen, denn die Bevölkerung und das Land wurden durch den Vietnamkrieg und die Khmer Rouge schwerst geschädigt. Das Land befindet sich zwar im Wiederaufbau, aber das braucht eben seine Zeit.

Wer jedoch auf der Suche nach einem echten Individualurlaub mit weissen und verlassenen tropischen Sandstränden ist, ist bestens aufgehoben in Kambodscha. Kambodscha ist wohl neben Myanmar (das aber noch nicht wirklich empfehlenswert ist aufgrund der politischen Situation dort) eines der wenigen letzten tropischen Paradiese, in denen man wirklich einen einmaligen Urlaub fernab der Touristenhochburgen mit ihren grossen, sich aneinanderreihenden Hotels verbringen kann.

Selbst Phnom Penh ist eine Reise oder einen Besuch wert. Wenn man bspw. mit dem Flugzeug nach Phnom Penh kommt und dabei zufällig noch aus der Riesenmetropole Bangkok mit all seinen Wolkenkratzern kommt, wird einem der Unterschied glasklar vor Augen geführt. Wer eine Metropole wie Bangkok erwartet, liegt völlig falsch. Selbst der neu gebaute, internationale Flughafen erinnert eher an einen Provinzflughafen. Das aber gibt eine der letzten Möglichkeiten, eine asiatische Stadt zu erleben, die noch nicht zu sehr vom westlichen Einfluss geprägt ist.

Und dann ist Kambodscha natürlich auch noch als Land für diejenigen erwähnenswert, die Europa verlassen wollen und auswandern. Die Visabestimmungen für einen dauerhaften Aufenthalt sind denkbar einfach. Auch was die Arbeits- und Eigentumssituation betrifft, unterscheidet sich Kambodscha sehr von anderen asiatischen Ländern. Hier kommt eine weltweit gültige Regel zum Tragen: Je schlechter die wirtschaftliche Situation eines Landes ist, desto einfacher sind die Aufenthaltsbestimmungen. Und je besser die Wirtschaft eines Landes läuft, desto schwieriger wird der permanente Aufenthalt.

Hier geht's zum Kambodscha Forum!

Sponsored Links:

<

Infos zum Forum selbst

Tom, 02. Mai 2011

Das Forum hatte gerade seinen 3. Geburtstag (April 2011) und aufgrund einiger Vorkommnisse haben wir nun auch die Startseite (also diese Seite hier) leicht verändert und wir möchten Euch hier an dieser Stelle jetzt ein paar mehr Infos zum Forum selbst geben.

Wir maßen uns nicht an, die besten zu sein. Wollen wir auch gar nicht. Was wir wollten, war einen (virtuellen) Platz zu schaffen, an dem sich Touristen gernauso wie Expats, aber auch allen anderen, die ein Interesse an Südostasien und insbesondere Kambodscha haben, wohlfühlen, Informationen sammeln und geben können und auch einfach nur Spass haben wollen. Deshalb bitten wir Euch, ein paar Punkte zu beachten:

  • auf die Nettiquette achten (keine vulgären oder menschenverachtenden Ausdrücke)
  • es ist ein Familienforum
  • jeder ist immer herzlich Willkommen, mitzumachen (es gibt künftig noch weitere Projekte um das Forum herum)
  • dies ist kein kommerzielles Projekt! Mehr Infos dazu auch im Forum selbst
  • Das ist ein Forum von Membern für Member (es gibt also keinen wirklichen "Chef")
  • Streitigkeiten unter Mitgliedern bitten wir untereinander, aber nicht öffentlich im Forum, auszumachen.

Ich habe einmal irgendwo den folgenden Satz gelesen: "wir sind hier, um neue Freunde zu schliessen, und nicht um Feindschaften zu entwickeln". Ich denke, dieser Satz trifft den Kern, wie wir das Forum sehen, voll und ganz.

Hier geht's zum Kambodscha Forum!

Anmeldungen, Spam usw.

Tom, 02. Mai 2011

Leider sind Spammer auch immer wieder hier. Mittlerweile haben wir aber bereits einige Massnahmen getroffen, um Spam weitestgehendst zu vermeiden. Das kann auch einen Einfluss auf normale Anmeldungen haben. Leider.

Der Spam ist soweit gegangen: nach einem Datenverlust sind auch etliche Spam relevante Sicherungen nicht mehr da gewesen. Ich konnte gar nicht so schnell löschen, wie sich neue Spammer angemeldet hatten und alles zugemüllt hatten. Auch in früheren Tagen gab es Zeiten, wenn ich mal ein paar Tage nicht im Forum war, waren bis zu hunderte Spambeiträge verfasst innerhalb kürzester Zeit.

Ich befürworte nach wie vor eine freie Neumitglieder Anmeldung: nach erfolgter Registrierung muss nicht extra auf Freischaltung durch einen Moderator gewartet werden, sondern man erhält lediglich eine Nachricht, die man bestätigen muss. Das wollen wir auch weiterhin so handhaben. Allerdings mussten wir bespw. verschiedene IP Adressenblöcke sperren (hauptsächlich aus ein paar osteuropäischen Ländern wie Russland ist keine Anmeldung möglich) und auch einiges an Email Adressen wie bespw. gmail . com. Wenn eine Anmeldung also nicht klappt, kann es daran liegen. Ich bitte eventuelle Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, aber diese Spammer lassen uns keine Wahl.

Sollte einmal eine Anmeldung gar nicht funktionieren: im Forum (und später auch im Blog) sowie im Impressum und in der Navigationsleiste auf der rechten Seite befinden sich Kontaktmöglichkeiten.

Hier geht's zum Kambodscha Forum!

Sicherheitshinweise - Einreise über Land (Koh Kong, Poipet)

Tom, 12. September 2011, aus aktuellem Anlass

Die Methoden, wie insbesondere durchreisende Touristen in den Grenzstädten zu Thailand abgezogen werden, werden immer dreister.

Selbst erfahrene Asien- und Kambodscha-Kenner sind betroffen. Deshalb haben wir die Hinweise dazu überarbeitet und weisen hier darauf hin, bitte unbedingt (insbes., wenn eine Einreise über Land von Thailand aus geplant ist) die Sicherheits-Tipps zu lesen: Vorsicht bei Einreise über Land

Interne Nachrichten

Tom, 10. Mai 2011

Es gibt ja immer wieder Änderungen rund um das Forum. Ueber die wichtigsten (für die Benutzer) informieren wir u.a.hier an dieser Stelle

10. Mai 2011; wir haben jetzt eine Kambodscha Nachrichten Seite integriert. Darauf findet Ihr die wichtigsten Neuigkeiten Kambodscha betreffend

Das Kinderhilfsprojekt Tani

Tom, 22. April 2012

Im Forum gibt es ja Diskussionen über sehr viele Themen mit Kambodscha Bezug. So auch über das Kinderprojekt Tani

In diesem Zusammenhang gab es eine teilweise hitzige, aber auch kritische und konstruktive Diskussion zu dem Thema. Denn wie viele Kambodscha-Touristen und Expats wissen, haben Hilfsvereinigungen (NGO´s) nicht unbedingt den besten Ruf.

Allerdings konnte einer der Hauptverantwortlichen vor Ort im Verlauf der Diskussion viele Zweifel ausräumen und die Ernsthaftigkeit des Projekts unterstreichen.

Aus diesem Grund haben wir uns hier im Forum dazu entschlossen, ebenfalls einen kleinen Teil beizutragen und das Kinderhilfsprojekt Tani über die Forums-Domain weiter publik zu machen. Wer Fragen zum Projekt hat, kann sich gerne den dazugehörigen Thread im Kambodscha Forum durchlesen:

November 2012: Leider gibt es sehr schlechte Nachrichten aus Tani. Der Betreiber, Wolfgang ist total unerwartet verstorben. Leider wird das Projekt damit ebenfalls begraben. Da macht einer mal was wirklich gutes, dann so was... Den Hinterbliebenen vom Kambodscha Forum aus unser tiefstes Beileid. kaum eine Nachricht wie diese war in den letzten Jahren so schockierend und traurig zugleich.

Hier geht's zum Kambodscha Forum!